Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Mein Eppelborn / Presse / Presse 2020 / KW 05 / Der Bürgermeister informiert

Der Bürgermeister informiert

Demonstration für Altschuldenhilfe der Kommunen durch den Bund

Gemeinsam mit meinen Bürgermeisterkollegen und -kolleginnen waren wir nach Berlin gereist, um für eine weitere Entlastung der Saar-Kommunen bei den Altschulden durch den Bund zu demonstrieren.

In fünfseitigen Briefen an die zuständigen Stellen der Bundesregierung warben wir um Solidarität auf Bundesebene und versuchten auf die besonders Schlimme finanzielle Situation der Kommunen im Saarland hinzuweisen. Wir forderten den Weg frei zu machen, für eine positive finanzielle und wirtschaftliche Zukunft unserer Kommunen und für die grundgesetzlich garantierten gleichwertigen Lebensverhältnisse. Nur so ist gewährleistet, dass die saarländischen Kommunen ihre Aufgaben zukunftsweisend erfüllen können. Wir haben unsere Hausaufgaben gemacht. Die strengen Vorgaben durch die Kommunalaufsicht machen die Haushaltsgenehmigungen sehr schwierig und engen den Handlungsspielraum der Kommunen stark ein. Wir sind zuversichtlich, dass die Berlin-Reise dazu beitragen wird, dass am Ende die Unterstützung aus Berlin kommt. Wir brauchen Sie! 

Gemeindewerke unterstützen Projekte in Eppelborn

Seit dem Jahr 2016 fördert die regionale Energie-Kooperation kommpower lokale Projekte in der Gemeinde Eppelborn. Insgesamt 4.000 € konnten in diesem Jahr auf einzelne Projekte verteilt werden, auf die wir stolz sein können.

Über eine Förderung konnten sich der KSV Herkules Wiesbach (500 €), der Vokalkreis Wiesbach (400 €), der Kulturverein Dirmingen (500 €), die Freiwillige Ganztagsschule Dirmingen (500 €), die Eppelborner Tafelrunde e.V. (500 €), die Grundschule Eppelborn (200 €), der Förderverein Seniorenzentrum St. Josef Eppelborn e.V. (500 €), die Spielgemeinschaft SV Habach/FC Hertha Wiesbach (500 €) sowie die Kolpingfamilie Dirmingen (400 €) freuen. Darüber hinaus wurden weitere Preise aus einer Verlosung überreicht.

Diese Aktion verdeutlicht, wie sehr sich die Gemeindewerke Eppelborn als kommunaler Versorger dem Gemeinwohl vor Ort durch die Unterstützung von Vereinen und Institutionen bei ihren ehrenamtlichen Tätigkeiten verpflichtet sehen. Die Zuschussaktion wird auch in diesem Jahr fortgeführt. Bewerben Sie sich, wir informieren Sie über das weitere Verfahren.

Deutschland im Gespräch - Kostenlose Bürgerreise nach Finsterwalde

Aus Anlass des 30jährigen Jubiläums zur Deutschen Einheit bietet das Bundesinnenministerium unter dem Motto: „Deutschland ist eins-vieles“ vom 17. bis 19. April 2020 eine kostenlose Bürgerreise in unsere Partnerstadt Finsterwalde an. Interessierte Bürgerinnen und Bürger aus der Gemeinde Eppelborn erhalten die Möglichkeit, das Erreichte gemeinsam zu feiern. Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt. Die Auswahl der Teilnehmer trifft eine Kommission im Bundesinnenministerium. Anmelden können Sie sich, gerne mit Begleitung, bis zum 29. März 2020 unter: www.deutschland-ist-eins-vieles.de/dialoge.