Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Mein Eppelborn / Presse / Presse 2020 / KW 19 / Spielplätze in Eppelborn haben wieder geöffnet!

Spielplätze in Eppelborn haben wieder geöffnet!

Gute Nachrichten gibt es für alle Familien aus der Gemeinde Eppelborn. Nach Inkrafttreten der neuen Rechtsverordnung der saarländischen Landesregierung am 4. Mai 2020 war es Bürgermeister Andreas Feld ein wichtiges Anliegen, dass die 33 öffentlich zugänglichen Spielplätze in der Gemeinde so schnell wie möglich den Eltern und ihren Kindern wieder zur Verfügung stehen. So kann nach sieben Wochen endlich wieder der Betrieb auf den Spielplätzen der Gemeinde gestartet werden.

„Gleich nach Bekanntwerden der neuen Rechtsverordnung habe ich unserem Baubetriebshof das Signal gegeben, die Spielplätze zu überprüfen und instand zu setzen. Dies ist nach der wochenlangen Schließung vor der Inbetriebnahme zwingend erforderlich“, sagt Feld. Bei der Anzahl der Spielplätze, verteilt in den Gemeindebezirken, dauerte dies einige Tage, daher bat er an manchen Stellen noch um ein wenig Geduld bei den Eltern, vor allem aber bei den Kindern.
Neben der Überprüfung vor Ort mussten auch die organisatorischen Dinge mit der Ortspolizeibehörde in allen Einzelheiten abgeklärt werden.
„Wir müssen sicherstellen, dass die Kinder unter Einhaltung der Hygieneregeln spielen können. So tragen wir als Gemeinde weiterhin dazu bei, die Ausbreitung des Virus einzudämmen“, sagt Feld.

Die Rechtsverordnung der Saarländischen Landesregierung sieht vor, dass Spielplätze unter freiem Himmel unter Beachtung der infektionsschutzrechtlichen Auflagen der Ortspolizeibehörden und unter Beachtung besonderer Schutzvorkehrungen geöffnet werden können.
Für die Spielplätze in Eppelborn bedeutet dies, dass insbesondere auf einen Abstand von 1,5 Metern zu achten ist, auf eine Begrenzung der Anzahl spielender Kinder wird bewusst verzichtet. Die Entscheidung über das Tragen einer Maske für Kinder ab sechs Jahren sowie für Erwachsene wird in die Hände der Familien gelegt. Bürgermeister Feld bitte um ein verantwortungsvolles Miteinander.

„Ich setze auf die Vernunft der Eltern. Sie werden für die Einhaltung der Regeln auf unseren Spielplätzen sorgen, damit sich die Kinder an der frischen Luft bewegen können. Sollte gerade in den ersten Tagen auf einem Spielplatz sehr viel los sein, bitte ich die Eltern, sich abzusprechen. Schaukeln, Rutschen und Klettern fördern die Entwicklung unserer Kinder. Das wollen wir nach den langen Wochen unseren Familien nicht länger vorenthalten. Wenn alle umsichtig handeln, wird das Spielen und Toben auf den Spielplätzen ohne Gefahr für die Gesundheit gelingen“, so Bürgermeister Feld abschließend.