Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Mein Eppelborn / Presse / Presse 2020 / kw 27 / Geschwindigkeitskontrollen in der Gemeinde Eppelborn: Mehr Verkehrssicherheit für alle Verkehrsteilnehmer

Geschwindigkeitskontrollen in der Gemeinde Eppelborn: Mehr Verkehrssicherheit für alle Verkehrsteilnehmer

Aktuell häufen sich in ganz Eppelborn die Beschwerden über zu schnelles Fahren, erklärt das Ordnungsamt der Gemeinde. Betroffen sind davon die Durchgangsstraßen, aber ganz besonders die Tempo-30-Zonen sowie die verkehrsberuhigten Bereiche. In diesem Zusammenhang bittet Bürgermeister Andreas Feld alle motorisierten Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer, sich an die vorgeschriebenen Geschwindigkeiten zu halten. „Geschwindigkeitsübertretungen sind kein Kavaliersdelikt. Sie gefährden damit andere Verkehrsteilnehmer. Vor allem Fußgänger sind die schwächsten Verkehrsteilnehmer, sie gilt es zu schützen“, erklärt er. Gerade in den anstehenden Ferien werden viele Kinder und Jugendliche zu Fuß oder mit dem Fahrrad in der Gemeinde unterwegs sein, hier bittet Bürgermeister Feld um besondere Rücksichtnahme. Daher werden in den kommenden Wochen verstärkt Messungen zur Geschwindigkeit in allen Verkehrsbereichen der Gemeinde durchgeführt. Darauf weist die Verwaltung hin.