Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Mein Eppelborn / Presse / Presse 2020 / KW 36 / Ich setze mich ein für die Verkehrssicherheit unserer Kinder in Eppelborn!

Ich setze mich ein für die Verkehrssicherheit unserer Kinder in Eppelborn!

Das neue Schuljahr hat begonnen und eine Prüfung der Verkehrssituation in unserer Gemeinde hat gezeigt, dass sich leider nicht alle Autofahrerinnen und Autofahrer an die vorgeschriebene Geschwindigkeit halten. Daher mein Appell an Sie: Viele Kinder und Jugendliche machen sich morgens auf den Schulweg. Am Nachmittag besuchen die Mädchen und Jungen ihre Freizeitaktivitäten oder ihre Freunde. Gerade jetzt, wo die Tage wieder kürzer werden, möchte ich Sie bitten: Achten Sie auf die Kinder. Sie haben noch nicht die Fähigkeit, Geschwindigkeiten richtig einzuschätzen und lassen sich leicht ablenken. Die vier neuen Street Buddys in Macherbach, aber auch die Bodenschwellen am Sportheim des FV Eppelborn sind zwei gelungene Beispiele dafür, wie wir mit recht einfachen Mitteln die Sensibilität der erwachsenen Verkehrsteilnehmer erhöhen können. Ich werde weiterhin dafür sorgen, dass an vielen Stellen in unserer Gemeinde die Tempolimits überprüft werden. Dort, wo es notwendig ist, werden wir mit weiteren Street Buddys und auch Bodenschwellen für mehr Sicherheit im Straßenverkehr sorgen! Unsere Kinder sind unsere Zukunft und bedürfen unseres Schutzes!  

Ihr Bürgermeister

Dr. Andreas Feld