Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Mein Eppelborn / Presse / Presse 2020 / KW 36 / Wassertretanlage in Dirmingen erstrahlt in neuem Glanz

Wassertretanlage in Dirmingen erstrahlt in neuem Glanz

Gemeinsam besuchten Bürgermeister Andreas Feld und Dirmingens Ortsvorsteher Frank Klein diese Woche die Wassertretanlage in Dirmingen. Von der „Schönen Aussicht“, am Ende der Hierscheider Straße nur ein paar Gehminuten entfernt, bietet die Anlage auf einer kleinen Lichtung einen hohen Erholungswert. Mehrere Bänke laden zum Verweilen, aber auch zu einem Gespräch ein. Die Beckenanlage wurde im Jahr 1978 von der Gemeinde errichtet und erfreut sich seit Jahrzehnten nicht nur bei Anhängern des Naturheilkundlers Sebastian Kneipp großer Beliebtheit.
„In den vergangenen Wochen hat der Bauhof hier sehr gute Arbeit geleistet. Die Anlage ist nun wieder sauber und einladend und wird sicher auch im Herbst noch viele Besucherinnen und Besucher anziehen“, erklärte Bürgermeister Feld im Rahmen des Ortstermins. Aktuell sprudelt das Wasser nicht so stark, was mit der langanhaltenden Trockenheit zu tun haben könnte. Daher ist der Wasserstand im Tretbecken eher niedrig. Kalte Armgüsse verspricht das kleine Becken hinter der Anlage. Ortsvorsteher Frank Klein hofft nun, dass die Bevölkerung „pfleglich“ mit der Anlage umgeht, damit alle Gäste Erholung und Erfrischung im Dirminger Wald finden.

36_Wassertretbecken_Foto1 (Large).jpg

36_Wassertretbecken_Foto2 (Large).jpg

36_Wassertretbecken_Foto3 (Large).jpg