Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Navigation

Sie sind hier: Startseite / Mein Eppelborn / Presse / Presse 2020 / KW 40 / Erfolgreiche Leistungsabnahme bei der Jugendfeuerwehr in Eppelborn

Erfolgreiche Leistungsabnahme bei der Jugendfeuerwehr in Eppelborn

Wie gut es um den Nachwuchs bei der Eppelborner Feuerwehr bestellt ist, davon überzeugte sich Bürgermeister Andreas Feld gemeinsam mit dem Ersten Beigeordneten Christian Ney am vergangenen Sonntagvormittag. Bei der löschbezirksinternen Leistungsabnahme, die vor dem Eintritt in den aktiven Feuerwehrdienst ansteht, erbrachten fünf Jugendliche allesamt ihren Leistungsnachweis mit Bravour. Sie werden, sobald sie 16 Jahre alt sind, in den aktiven Feuerwehrdienst übernommen. Bei der Leistungsabnahme galt es, fünf Prüfungsteile zu  absolvieren. Die Jugendlichen mussten eine Saugleitung sowie eine Löschangriff mit und ohne Bereitstellung aufbauen. Zudem waren Stiche und Knoten gefordert sowie feuerwehrtechnische und rechtliche Fragen zu beantworten. Die Jugendlichen überzeugten die Abnahmeberechtigten, Markus Klaumann, stellvertretender Löschbezirksführer sowie dem Ausbildungsleiter Hans Jürgen Alt von ihrem Wissen und Können. Am Ende gab es für Maxi Wark, Max Klaumann, Svenja Eisenhauer, Hanna Rau und Lara Müller die verdiente Urkunde. „Ich freue mich, dass es so gut um den Nachwuchs in unserer Eppelborner Feuerwehr bestellt ist. Hier haben gleich fünf Mädchen und Jungen bewiesen, wie gut sie auf den aktiven Dienst vorbereitet sind“, erklärte Bürgermeister Andreas Feld. Sein Dank ging an den Jugendwart Markus Leidinger  sowie den beiden Stellvertretern Jana Wagner und Dennis Treinen für den unermüdlichen Einsatz in der Jugendfeuerwehr.

40_Feuerwehr01 (Small).png

40_Feuerwehr02 (Small).png

40_Feuerwehr03 (Small).png