Suche
Close this search box.

Skate-Night in der Hellberghalle war ein voller Erfolg

Am vergangenen Samstag fand in der Hellberghalle in Eppelborn die von den Kinder- und Jugendbüros der Gemeinden Illingen und Eppelborn organisierte Skate-Night statt. Die Skate-Night war der krönende Projektabschluss eines inklusiven Inlinerkurses, eines Kurses sowohl für Einsteiger als auch für erfahrene Skater, der in der Zeit vom 11. Februar bis 11. März 2023 stattfand. Insgesamt 24 Kinder mit und ohne Beeinträchtigung hatten daran teilgenommen.

Mehr als 200 Skater waren der Einladung gefolgt und konnten sich drei Stunden auf ihren Skatern austoben. Dazu hatten Betreuer von Caro’s Inline Academy einen tollen Übungsparcours mit kleinen Rampen aufgebaut. Die Betreuer halfen den Anfängerinnen und Anfängern auch bei ihren ersten Schritten auf den Inlineskates. Die notwendige Schutzausrüstung wurde von Caro’s Inline Academy kostenlos zur Verfügung gestellt.

Bürgermeister Andreas Feld war bei seiner Begrüßung begeistert aufgrund des großen Zuspruchs zu der Veranstaltung. Er stellte heraus, dass Inlineskaten ein modernes und nachhaltiges Bewegungsprogramm für Kinder und Jugendliche sei, das begeistert und zudem den Spaß an Bewegung fördert.

Das Inklusive Inlinerprojekt ist ein Förderprojekt der Partnerschaft für Demokratie des Landkreises Neunkirchen. Gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ Das Jugendrotkreuz Eppelborn übernahm an diesem Abend unter anderem die Bereitstellung kühler Getränke, Popcorn und Würstchen. Für die passende Musik sorgte der RH-Marpingen.

Bürgermeister Andreas Feld dankte der Jugendpflegerin des Jugendbüros Illingen, Tamara Gotzmann, der Eppelborner Jugendpflegerin, Mara Förster, und Caros Inline Academy für die gelungene Organisation der Veranstaltung. Er freut sich bereits jetzt auf eine Fortsetzung im nächsten Jahr.

 

Veröffentlicht am  31.3.2023
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner