EMAS-Zertifizierung

Im Jahr 2002 wurde die Gemeinde Eppelborn mit den Standorten Rathaus und Baubetriebshof als erste Gemeindeverwaltung des Saarlandes nach EMAS validiert. Alle Informationen rund um EMAS in Eppelborn finden Sie nachfolgend aufgeführt.

EMAS? Öko-Audit? - Was ist das?

EMAS (= Eco Management and Audit Scheme) oder Öko-Audit – hinter beiden Begriffen verbergen sich die gleichen Inhalte, nämlich ein EU-weit gültiges Instrument zur Umsetzung einer nachprüfbaren und kontinuierlichen Verbesserung im betrieblichen Umweltschutz:

Was wollen wir mit EMAS erreichen?

Bereits 1996 hat die Gemeinde Eppelborn beschlossen, als erste Kommunalverwaltung des Saarlandes ein Umweltschutzaudit in Anlehnung an die EMAS-Verordnung durchzuführen. Da eine Teil­nahme von öffentlichen Verwaltungen am Öko­audit oder EMAS bis dahin nicht vorgesehen war, wurde ein ent­sprechend neues Konzept erarbeitet und veröffentlicht.

Inzwischen wurden durch eine entsprechende Erweiterung der EMAS-Verordnung 1998 die Voraussetzungen geschaffen, um auch Körperschaften des öffentlichen Rechts an der Zertifizierung teilhaben zu lassen. Aus diesem Anlass wurde in Eppelborn Ende 2000 die Idee des Öko-Audit wieder aufgegriffen. Am 24. und 25.06.2002 wurde des Umweltmanagementsystems der Gemeindeverwaltung durch den Umweltgutachter Michael Hub, Frankfurt, erstmals und mit Erfolg überprüft. Am 27.08.2002 wurde die Gemeindeverwaltung Eppelborn als offizieller EMAS-Standort in das Register der IHK Saarland mit der Registernummer D-170-00053 aufgenommen. Damit waren wir die erste EMAS-validierte Kommune im Saarland.

Die Ziele der Gemeindeverwaltung unterscheiden sich natürlich in einigen, nicht aber in allen Punkten von denen eines Wirtschaftsunter­nehmens:

Wer ist wer bei EMAS in Eppelborn?

Nachfolgend finden Sie die Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner für Fragen und Anregungen rund um EMAS in der Gemeinde Eppelborn:

G. Schäfer
Umweltmanagementvertreterin (UMV)
Telefon: 06881 / 96 9 – 258
E-Mail: schaefer.gertrud@eppelborn.de

J. Klaumann
Energiebeauftragter (EB)
Telefon: 06881 / 96 9 – 301
E-Mail: klaumann.juergen@eppelborn.de

K. v. Bünau
Umweltbeauftragte Rathaus (UMB-R)
Telefon: 06881 / 96 9 – 257
E-Mail: buenau.katja@eppelborn.de

T. Theis
Sicherheitsbeauftragter Baubetriebshof
Telefon: 06881 / 96 2 – 136
E-Mail: bbh@eppelborn.de

S. Pittner
Umweltbeauftragter Baubetriebshof (UMB-B)
Telefon: 06881 / 96 2 – 136
E-Mail: pittner.sascha@eppelborn.de

A. John
Stellv. Umweltbeauftragter Baubetriebshof
Telefon: 06881 / 96 2 – 136
E-Mail: bbh@eppelborn.de

H.-J. Scherer
Stellv. Umweltbeauftragter Rathaus
Sicherheitsbeauftragter Rathaus
Telefon: 06881 / 96 9 – 254
E-Mail: scherer.hans-juergen@eppelborn.de

Diese Personen bilden – mit Ausnahme des reinen Sicherheitsbeauftragten – die Projektgruppe „Öko-Audit“, die das Projekt begleitet. Sie trifft sich bei Bedarf, um aktuelle Fragen in Zusammenhang mit unserem Umweltmanagementsystem zu beraten (z.B. ob die gesetzten Umweltziele noch eingehalten werden, welche Vorschläge und Beschwerden von Seiten der Kolleginnen und Kollegen bzw. Bürgerinnen und Bürger eingegangen sind, etc.).hpartner für Fragen und Anregungen rund um EMAS in der Gemeinde Eppelborn:

Umwelterklärung 2020

EMAS-Zertifizierung des Hellbergbads

Seit 2016 ist auch das im Zuständigkeitsbereich des Freizeit- und Hallenbetriebs liegende Standort Hellbergbad EMAS-zertifiziert.