Verkehrsrechtlichen Anordnung wegen Abriß der Brücke in der „Humeser Straße“

VERKEHRSRECHTLICHE ANORDNUNG

Aufgrund der §§ 44 und 45 der Straßenverkehrsordnung (StVO) in Verbindung mit
§ 7 Straßenverkehrszuständigkeitsgesetz (StVZustG) in den jeweils gültigen Fassungen, wird folgende VERKEHRSRECHTLICHE ANORDNUNG erlassen:

Da die Brücke in der „Humeser Straße“ in 66571 Eppelborn, Ortsteil Dirmingen abgerissen werden soll, wird folgende Beschilderung angeordnet:

an der Einmündung Illinger Straße / Humeser Straße:

–       Verkehrszeichen (VZ) 357 StVO (Sackgasse) + Zusatzeichen (ZZ) 1008-34 „keine Wendemöglichkeit“

–       Der Zusatz „bis Haus-Nr. 1-9c“ unter den Straßennamen „Humeser Straße“

–       Hinweisschild: Zufahrt Haus-Nr. 11 über „Zur Alten Mühle – Waldstraße“

 

in der Humeser Straße, Einmündung Waldweg

–       Verkehrszeichen (VZ) 357 StVO (Sackgasse) + Zusatzeichen (ZZ) 1008-34 „keine Wendemöglichkeit“ + ZZ „Zufahrt bis Haus-Nr. 11 frei“

Die Anordnung tritt mit dem Aufbau der Verkehrszeichen in Kraft.

Eppelborn, 01.09.2023

DER BÜRGERMEISTER

Dr. Andreas Feld