Suche
Close this search box.

Weihnachtsliedersingen mit den „Eppelinos“ im Gasthaus Bohlen für einen wohltätigen Zweck

Der Seniorenbeirat der Gemeinde Eppelborn hatte zu einem ganz besonderen Nachmittag zum Mitsingen weihnachtlicher Lieder mit den Eppelinos und zum Genießen ins Gasthaus Bohlen in Bubach-Calmesweiler geladen. Der Spendenerlös der Veranstaltung kommt dabei laut dem Vorsitzenden des Seniorenbeirates der Gemeinde Eppelborn, Benno Fries, der Eppelborner Tafelrunde zu Gute.

Der Einladung waren viele gefolgt und so konnten mehr als 140 Mitbürgerinnen und Mitbürger aus der Gemeinde Eppelborn einen unvergesslichen zweiten Adventsonntag in geselliger Runde erleben. Unterstützt durch einen großen Chor stimmten die „Eppelinos“ bekannte Advents- und Weihnachtslieder an. Singen macht Freude und gemeinsames Singen noch mehr, war das Motto des Nachmittags. Da kam dann auch schnell Weihnachtsstimmung auf.

Durch das musikalische Gesangsprogramm führte in unterhaltsamer Weise Manfred Klos, Conférencier und Sänger der Gruppe „Eppelinos“. Zusammen mit Elisabeth Ernst und Benno Fries wurden in den Gesangspausen weihnachtliche Geschichte und Erzählungen vorgetragen. Und zur Stärkung gab es Kaffee, Kuchen und Schnittchen aus dem Gasthaus Bohlen. Begeistert von einem wunderschönen Adventsnachmittag waren die Gäste bereit, ihre Spende für die Eppelborner Tafelrunde ins Spendengefäß zu werfen, um jenen zu helfen, denen es auch und gerade in der Weihnachtszeit nicht so gut geht.

„Dank der Unterstützung durch das saarländische Ministerium für Arbeit, Soziales, Frauen und Gesundheit mit dem Förderprogramm „Das Saarland rückt näher“ konnten wir unseren Gästen das Essen kostenfrei anbieten“, erläuterte Benno Fries. „Mit dazu beigetragen hat auch, dass die „Eppelinos“ ihre Gage für den guten Zweck gespendet und Bürgermeister Andreas Feld sowie Ortsvorsteher Berthold Schmitt jeweils eine Zuwendung zur Veranstaltung beigetragen haben. An dieser Stelle möchte ich allen für Ihre Unterstützung und ihre Spenden herzlich danken“.

Bürgermeister Andreas Feld dankte ebenfalls allen Beteiligten, den „Eppelinos“ und besonders Benno Fries und seiner Tochter Dagmar Fries für die Vorbereitung und Durchführung dieser wunderbaren Adventsveranstaltung und wünschte allen eine schöne, besinnliche Weihnachtszeit.


Fotos: Benno Fries

veröffentlicht am 9.12.2022

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner